Erleben Sie unsere Seminare in einer familiären Atmosphäre mit kollegialem Austausch – praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert mit unseren wunderbaren Dozenten. Unsere Seminare richten sich an Logopäden und Sprachtherapeuten, aber auch an  pädagogische und medizinische Berufe.

Wissenschaft im kollegialen Austausch

Seminare ab September 2021

Das erwartet Sie:

Sandra_Hammel
Dozent: Sandra Hammel

Samstag, 4. September und
Sonntag, 5. September 2021

S 2021-0409

Bindung als die Basis therapeutischen Handelns

Therapeutische Intervention und Entwicklungsauffälligkeiten aus Bindungssicht

Seminarbeschreibung:
Das Thema Bindung betrifft uns als Therapeuten zunehmend. Warum verhalten sich Kinder und Eltern so, wie sie es tun? 
Welches Handwerkszeug brauche ich als Therapeut, um das „Drumherum“ der Therapien zu verstehen und entsprechend handeln zu können?

In diesem praxisbezogenen Seminar werden auf der Basis der Bindungstheorie nach Bowlby die unterschiedlichen Bindungstypen und der Ablauf des Bindungsaufbaus vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über diagnostische Möglichkeiten und Symptome. Der Schwerpunkt des Seminars wird auf dem praktischen Teil liegen: dem „Feinfühligkeitstraining“ und dem „bindungsfördernden Verhalten“.

Anhand von Fallbeispielen, Videos und praktischen Übungen soll die Bedeutung für und die Umsetzung in der Elternarbeit und beim Aufbau der Patient-Therapeut-Beziehung deutlich werden. 
Sichere Bindung ist eine Voraussetzung für eine gute Entwicklung. 

Zielgruppe: alle pädagogischen, therapeutischen, medizinischen Berufe

Fortbildungspunkte: (nur für Logopäden, Sprachtherapeuten): 16 

Seminarzeiten:

Freitag: 13.00-20.00 Uhr
Samstag: 9.30-16.45 Uhr

Preis: 350 Euro

birkmann neu
Dozent: Ulrich Birkmann

Freitag, 24. September und Samstag, 25. September 2021

S 2021-2409

Diagnose und Therapie von neurogen bedingten Schluckstörungen – Einführungskurs

Seit ungefähr vier Jahrzehnten wird der Diagnose und Therapie von Schluckstörungen immer mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht. Für das Schlucken ist ein enormer neuromuskulärer Aufwand notwendig, der schnell aus dem Gleichgewicht gebracht werden kann. Um dieses wieder herzustellen, ist ein großer Fundus an Wissen über alle Aspekte des Schluckaktes notwendig. Dieses Seminar richtet sich an Berufsanfänger, Wiedereinsteiger und an alle, die noch Wissensbedarf zum Thema haben.

In dieser Einführung werden systematisch die Bereiche Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie abgedeckt.

Zwischen beiden theoretischen Blöcken (Anatomie, Pathophysiologie) ist genügend Zeit für praktische Selbsterfahrung, gegenseitiges Spüren und das Üben von ausgewählten therapeutischen Praktiken.

Ziel der Einführung ist es, den Umgang mit schluckgestörten erwachsenen Menschen zu erleichtern, diagnostisch und therapeutisch sicherer zu werden und letztlich ein praktisches und theoretisches Wissensfundament zu erlangen, von dem aus man sich dann der Vielzahl von Konzepten zuwenden kann.

Zielgruppe: Logopäden, Sprachtherapeuten
Fortbildungspunkte: n.n.
Preis: 350 € 

oender
Dozent: Özlem Önder

Freitag, 29. Oktober 2021

S 2021-2910

Kultursensitive Eltern- und Angehörigenarbeit

Genaue Informationen folgen in Kürze.

Zielgruppe: n.n.

Fortbildungspunkte: 8

Seminarzeiten: n.n.

 

Preis:   n.n. €

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Dozent: Meike Otten

Samstag, 20. November 2021

S 2021-2011

MFT für die Praxis – Funktionales Mundprogramm (FMP) nach Petra Schuster

Diese Fortbildung richtet sich als Einführung an Therapeutinnen und Therapeuten ohne spezielles Vorwissen, die im Bereich der Mundfunktionstherapie neue Impulse bekommen möchten. 

Das FMP (Funktionales Mundprogramm) wurde für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen entwickelt, die sowohl einen Sigmatismus als auch eine Mundfunktionsstörung vorweisen. Der Schwerpunkt des Programms liegt dabei auf den Übungen zur Regulierung der Mundfunktionen. Die sehr effektiven und ausschließlich auf den orofazialen Bereich ausgerichteten Übungen führen im Durchschnitt bereits in 10-20 Therapiestunden zum Erfolg. 

 Zu Beginn des Seminars erfolgt eine theoretische Einführung in das Thema Mundfunktionsstörungen, um dann das Vorgehen in der Diagnostik ausführlich besprechen und ausprobieren zu können. Im Anschluss wird das FMP vorgestellt und alle Übungen werden gemeinsam durchgeführt. 

Anhand verschiedener Fallbeispiele und Videos werden die theoretischen Inhalte veranschaulicht. Eigene Fallbeispiele der Teilnehmer, z.B. als Videodatei auf einem USB-Stick, können je nach zeitlichem Rahmen gern eingebracht werden.

 

Zielgruppe: Logopäden, Sprachtherapeuten

Fortbildungspunkte: 8

Seminarzeiten:

10 – 17.15 Uhr

Preis:  165 €

Hinweis: 

Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung eine Taschenlampe oder  Untersuchungslampe mit. 

Mathias_Knuth_jpg
Dozent: Mathias Knuth

Freitag, 26. November und Samstag, 27. November 2021

S 2021-2611

Zirkeltraining Stimme 1 und 2: Kompaktseminar

Funktionale Übungen für mehr Kraft und Belastbarkeit der Sprechstimme, Behandlung von funktionellen Dysphonien

„Zirkeltraining für die Stimme“ ist ein Stimmbildungsprogramm, das auf der Grundlage der funktionalen Methoden Übungen zu zahlreichen Fragestellungen in den Themenbereichen Atemschulung und Stimmbildung anbietet. Grundgedanke ist, dass bei der Stimmbildung ähnlich wie beim Sport ein vielmaliges Wiederholen der Übungen notwendig ist, um Muskulaturen zu kräftigen und neue Bewegungsabläufe einzuschleifen.

Nach einer kurzen Einführung in die jeweiligen stimmbildnerischen Themen erarbeiten wir gemeinsam Übungen des Übungsheftes und ihre Variationen. 
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen bei der praktischen Einzel- und Gruppenarbeit eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Schulung der Sprechstimme und zur Behandlung von Dysphonien kennen. 
Sie werden in die Lage versetzt, dass Übungsheft kompetent in Behandlung und Schulung von Sprechstimmen einzusetzen.

Als Teilnehmer erhalten Sie ein Skript. Sie sollten allerdings zusätzlich falls nicht schon vorhanden die Bücher „Zirkeltraining für die Stimme“ (Trainerband und Übungsheft) spätestens zu Beginn des Seminares erwerben.

Weitere Informationen wie Texte, Inhaltsangaben, Leseproben, Rezensionen und Bestellmöglichkeit finden Sie unter www.zirkeltraining-für-die-stimme.de

Zielgruppe: Logopäden, Stimmtherapeuten, Atem-, Sprech- und Stimmlehrer
Fortbildungspunkte: 14

Seminarzeiten: n.n.

Preis:  365 € 

wendlandt
Dozent: Wolfgang Wendlandt

12. und 13. November 2021

S 2021-1211

Gesprächsführung und Beratung – Kommunikation leicht gemacht

Genaue Informationen folgen in Kürze.

Zielgruppe: alle therapeutischen, pädagogischen, medizinischen Berufe
Fortbildungspunkte für Logopäden, Sprachtherapeuten: n.n.

Seminarzeiten:

Freitag: 13.00-20.00 Uhr
Samstag: 9.00-16.00 Uhr

Preis: 380 € 

Sabina-Hotzenkoecherle-neu
Dozent: Sabina Hotzenköcherle

Freitag, 11. Februar und Samstag, 12. Februar 2022

S 2022-1102

Logopädische Diagnostik und Therapie bei peripherer (und zentraler) Fazialisparese

Im Kurs lernen die Teilnehmerinnen Ursache, Prognose und medizinische Behandlungsmöglichkeiten bei peripheren Fazialisparesen kennen. Das diagnostische Vorgehen wie auch das Kennenlernen von verschiedenen Schweregradeinteilungen wird praktisch durchgeführt. Das therapeutische Vorgehen kann in 3 Phasen aufgeteilt werden:

• Was ist wichtig und sinnvoll in der paralytischen Phase? • Was ist wichtig und sinnvoll, wenn erste Bewegungen möglich sind? • Was ist wichtig und sinnvoll bei der Behandlung von Sekundärsymptomen wie

Synkinesien oder erhöhtem Tonus? Zentrale Paresen und ihre Behandlung werden ebenfalls kurz besprochen.

Ziel des Seminars:

Die TeilnehmerInnen erwerben theoretisches Wissen über Ursachen und Folgen einer peripheren Fazialisparese. Ferner erhalten sie praktisches Wissen zum einen zur Beratung und Behandlung von Patienten mit einer peripheren Gesichtslähmung sowie zum anderen praktisches Wissen zum individuellen Vorgehen bei Patienten in der Phase der Paralyse, Parese oder bei einer Defektheilung mit Synkinesien.

Die Schritte der ersten und zweiten Phase können auch bei zentralen Paresen angewendet werden.

Zielgruppe: Logopäden, Sprachtherapeuten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten 

Fortbildungspunkte: 17

Seminarzeiten:

Freitag: 12.00-19.00 Uhr
Samstag: 9.00-17.00 Uhr

Preis:  365 € 

Das bedeutet Nachhaltigkeit für uns.

Viele unserer Dozenten bieten im Anschluss an ein Webinar oder Seminar Einzelcoachings per Video oder vor Ort an, um anzuknüpfen an das Erlernte und Erlebte.
Details können vertieft werden und individuelle Themen haben Raum und Zeit.
Falls Sie daran Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir leiten dies gern an den jeweiligen Dozenten weiter.

Außerdem bieten wir mehrteilige Webinare und Seminare an, um Ihnen Zeit zum Verarbeiten und zum Anwenden im Alltag zu geben. Im zweiten Seminar oder Webinar können Sie dann wieder thematisch anknüpfen und über eigene Erfahrungen berichten.